Publikationen

Als ich 1981 meine Lizentiatsarbeit geschrieben habe, habe ich zum Ausgleich ein Kinderbuch über Franz von Assisi geschrieben:

Der Rittertraum. Franz von Assisi – ein Leben für den Frieden, Luzern 1981 (vergriffen, bei mir noch erhältlich)

Immer wieder habe ich auch Kurzgeschichten verfasst, die an allen möglichen Orten erschienen sind. Einige Kurzgeschichten habe ich in zwei Büchern zusammengestellt:

24 Geschichten zu den Festtagen im Kirchenjahr, Luzern 1995 (vergriffen, bei mir noch erhältlich)

Mirjams Kind und andere Advents  und Weihnachtsgeschichten, Luzern, 2002

Meine Dissertation befasste sich mit grundlegenden Fragen der theologischen Ethik:

Kontext und Moral. Zur Korrelation von Weltethik und Heilsethos, Bern-Frankfurt a.M.-New York-Paris 1988

Ethische Probleme behandeln auch die Bücher zu Busse und Versöhnung:

Die Bussfeier. Theologie – Modelle – Meditationen, Luzern 1998

Wege der Versöhnung, 2004 Luzern

Spirituellen Charakter haben:

Power für das Leben, Luzern-Stuttgart, 2002

Lebendige Quellen, Spiritualität in der Tradition grosser Ordensgründer, Luzern-Stuttgart 2003

Meinen gemeindekatechetischen Ansatz bringt ein Buch zur Erstkommunion zum Ausdruck:

Neue Wege zur Erstkommunion, Luzern 1997

Als unsere Töchter klein waren, habe ich lange nach Gebeten gesucht, die sich in gereimter einfacher Sprache verfasst doch auch theologisch verantworten lassen. So habe ich irgendwann selbst zu dichten begonnen:

Guete Gott, du machsch mir Muet, Luzern 2000

Neu:

Busswege und Versöhnungsfeiern, Luzern 2010

Politik und Ethik in christlicher Verantwortung, Luzern 2010

 

Daneben habe ich immer wieder Artikel geschrieben, in letzter Zeit vor allem für die CVP zu grundsätzlichen wertethischen Fragen und auch zur neuen Zürcher Verfassung.

Comments are closed.